ERSCHEINEN des SONNENWEIBS

SONNENWEIB

bringt das neue Denken und Sein

in die Welt.

Der Sinn unserer Lebens auf der Erde ist die Entwicklung unseres Bewusstseins. Derzeit ist Menschen nur ca. 18 – 20 % von dem bewusst, was wirkt. Größere Bewusstheit bedeutet, das, was uns bisher nur UNTER- und UNBEWUSST war, aber natürlich trotzdem wirkte, in unser Bewusstsein zu holen, um aufgrund des so möglichen größeren Verständnisses bessere Entscheidungen zu treffen und ein besseres Leben haben zu können. Was für einen Menschen gut oder besser ist – ist individuell und abhängig von dem, was sich seine Seele vor der Inkarnation hier auf der Erde zu tun vornahm. Unsere im Leben gemachten herausfordernden Erfahrungen sind also keine Strafen Gottes – sondern Hilfen, die uns wichtige Erkenntnisse bescheren können. Begrüßen wir sie, statt vor ihnen zu flüchten! Wir wissen doch alle, dass wir am Ende des Lebens nichts Materielles mitnehmen können – egal, wie sehr wir uns dafür abstrampelten. Warum also investieren wir so viel Kraft und Energie und Zeit in die Schaffung  sog. materieller Sicherheiten? 

www. sonnenweib.de

zeigt Hintergründe und Zusammenhänge, die uns erlauben werden – wie das Sonnenweib (siehe Logo) – uns durch die bewusste vertikale Ausrichtung ein wenig über die Erde zu erheben und so zu einer besseren Übersicht zu gelangen; den Bewusstseinslevel, den wir so erreichen, nehmen wir mit hinüber ins Jenseits und er wird zur Basis unserer weiteren Inkarnationen.

Am 23. September 2017 bewirkte eine  außergewöhnliche planetarische Konstellation, wie sie nur ca. alle 7000 Jahre stattfindet, die Umkehrung des Energieflusses des seit Jahrzehnten bestehenden Neptun-Pluto-Sextils; diese Planetenanordnung wurde als „Erscheinen des Sonnenweibs“ seit langem voraus geschaut. Sie hat zur Folge, dass die Art und Weise, wie Menschen die Neptun- und Pluto-Energien ausleben, bewusster werden, so dass sie in die Lage kommen, und sich zunehmend herausgefordert fühlen werden, diese Energien anders einzusetzen als bisher – nämlich statt egoistisch zum Wohle von alem was ist. Große Veränderungen vor allem in den Beziehungen der Menschen werden so möglich – sprich: Durch eigene Transformation haben wir die Chance, die Täter-Opfer-Verstrickungen bewusst hinter uns zu lassen – in unseren persönlichen Leben wie zwischen den Nationen und Völkern, global!

Der Anruf kommt von weiter oben!

Indem immer mehr Menschen sich bewusst vertikal ausrichten, finden sie zu dem, wozu sie eigentlich hier her auf die Erde kamen – was ihnen Erfüllung bringt. Diese vertikale Ausrichtung wird langfristig dazu führen, dass die derzeitigen Probleme in der Welt überwunden werden, indem das innere Chaos der Menschen – das zum Chaos in der Welt führte – sich löst.

Jeder, der für sich selbst eine Korrektur seiner Ausrichtung vornimmt,

trägt über das morphogenetische Feld

zur Veränderung der Ausrichtung der gesamten Menschheit bei.